Product image

Kiilto MD 10+ Green

MASCHINENSPÜLMITTEL

Anwendungsbereich

Ein effizientes Reinigungskonzentrat für gewerbliche Geschirrspülmaschinen. Entfernt auch hartnäckige Rückstände.

Eigenschaften

Eine klare, farb- und geruchlose Flüssigkeit. Enthält keinerlei Chlorverbindungen. Emulgiert Fette effektiv, löst Stärke und Eiweiß auf. Enthält ein hohes Maß an Komplexbildnern. Schützt Geschirr und Maschine, indem es Ablagerungen effektiv verhindert. Nicht für Geschirr aus Aluminium geeignet. Kennzeichnung mit dem „Nordic Swan“.

Verpackungsgröße / Produktcode / GTIN

3 x 5 l (6,6 kg) 63203  6417964632040
10 l (13,1 kg) 63112 6417964631128
20 l (26,4 kg) 63113 6417964631135
Pikto
pH 12

Anwendungsbereich

Ein effizientes Reinigungskonzentrat für gewerbliche Geschirrspülmaschinen. Entfernt auch hartnäckige Rückstände.

Eigenschaften

Eine klare, farb- und geruchlose Flüssigkeit. Enthält keinerlei Chlorverbindungen. Emulgiert Fette effektiv, löst Stärke und Eiweiß auf. Enthält ein hohes Maß an Komplexbildnern. Schützt Geschirr und Maschine, indem es Ablagerungen effektiv verhindert. Nicht für Geschirr aus Aluminium geeignet. Kennzeichnung mit dem „Nordic Swan“.

Anwendung/Dosierung

Das Geschirr mit der schmutzigen Seite in Richtung der Sprühdüsen in den Geschirrkorb stellen, damit die Lösung auf das gesamte Geschirr gespritzt wird. Spülmitteldosierung 0,3 g/l. Es wird empfohlen, stark verschmutztes Geschirr vor dem eigentlichen Spülvorgang mit lauwarmem Wasser abzuspülen.

Empfohlene Spülwassertemperatur:

- Vorspülen max. 35oC
- Spüllösung ca. 60-65oC
- Abschließender Spülgang ca. 85-90oC

Anmerkung

Es wird empfohlen, Schutzhandschuhe zu tragen. Spritzer vermeiden. Augenkontakt sollte vermieden werden. Spritzer in die Augen sollten umgehend mit viel Wasser ausgespült und ein Arzt sollte aufgesucht werden.

Produktdeklaration

Wirkstoff Wirkung
Polycarboxylate < 5 % Löst Schmutz und Ablagerungen.
Phosphonate < 5 % Macht das Wasser weich und erhöht den Reinigungseffekt.
Natriumhydroxid 5-15 % Emulgiert Fett, entfernt Schmutz und löst Stärke und Eiweiß. Hält den pH-Wert auf einem Niveau, welches sich zur Reinigung eignet.
GLDA 15-30 % Macht das Wasser weich und erhöht den Reinigungseffekt. Verhindert Kalkablagerungen in der Maschine.

Aussehen und Geruch

Klare, orange-gelbe, geruchlose Flüssigkeit

pH-Wert

pH-Wert Produkt: ca. 12 (stark alkalisch)

Lagerung

Lagerung in der Originalverpackung bei einer Temperatur von über + 5oC.

Umweltauswirkungen

Die Rohmaterialien des Produkts sind umweltfreundlich. Die Verpackung ist wiederverwertbar. Polythen kann durch Verbrennen entsorgt werden.

Entsorgungsanweisungen für die leere Verpackung

Produktverpackungen von KiiltoClean verfügen über eine Kennzeichnung, die die empfohlene Entsorgung von Produktresten und der leeren Produktverpackung angibt. Diese Anweisungen wurden entsprechend dem Verpackungsmaterial und dem Produkttyp erstellt: für jeden Typ gibt es drei getrennte Entsorgungsanweisungen.

kierrätys

Zusätzliche Information:

1. Kommunale Behörde für Abfallmanagement

2. KiiltoClean Oy / Produktanleitung

DI/M

Das getrocknete Produkt ist normalerweise dafür geeignet, um mit dem üblichen Haushaltsmüll auf eine Mülldeponie gegeben zu werden. Das flüssige Produkt wird gemäß dem von einer Behörde für Abfallwirtschaft genehmigten Entsorgungsplan entsorgt. Leere und trockene Verpackungen werden zu einem Wertstoffhof oder auf eine Mülldeponie gebracht, falls kein Wertstoffhof verfügbar ist.

EAK-Abfallschlüsselnummer 080410 – Klebstoff- und Dichtmassenabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080409 fallen. EAK-Abfallschlüsselnummer 080112 – Farb- und Lackabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080111 fallen.

LI/M

Geringe Mengen des Produktes können im Freien eingetrocknet werden. Größere Mengen werden zur kommunalen Sammelstelle für gefährliche Abfälle gebracht. Das Produkt darf nicht in die Kanalisation gegeben werden. Leere und trockene Verpackungen zu einem Wertstoffhof oder auf eine Mülldeponie bringen, falls kein Wertstoffhof verfügbar ist.

EAK-Abfallschlüsselnummer 070704 – andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen.

P1/K

Geringe Mengen des Produkts können auf eine Mülldeponie gebracht werden. Größere Mengen werden als gefährliche Abfälle gemäß den örtlichen Vorschriften entsorgt. Leere, saubere Kartonverpackungen werden recycelt.

EAK-Abfallschlüsselnummer 200129 – Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten.

P1/M

Geringe Mengen des Produktes können zusammen mit viel Wasser in die Kanalisation gegossen werden. Größere Mengen werden als gefährliche Abfälle gemäß den örtlichen Vorschriften entsorgt. Leere, saubere und trockene Verpackungen werden zum Wertstoffhof gebracht, oder zur Mülldeponie, falls kein Wertstoffhof verfügbar ist. Kartonverpackungen werden recycelt.

EAK-Abfallschlüsselnummer 200129 – Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten.

P2/M

Geringe Mengen des Produktes können zusammen mit viel Wasser in die Kanalisation gegossen werden. Größere Mengen werden als gefährliche Abfälle gemäß den örtlichen Vorschriften entsorgt. Leere, saubere und trockene Verpackungen können zum Wertstoffhof gebracht werden, oder zur Mülldeponie, falls kein Wertstoffhof verfügbar ist. Kartonverpackungen werden recycelt.

EAK-Abfallschlüsselnummer 200129 – Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten.

P3/M

Geringe Mengen des Produktes können zusammen mit viel Wasser in die Kanalisation gegossen werden. Das Produkt darf nicht mit Säure neutralisiert werden. Größere Mengen werden als gefährliche Abfälle gemäß den örtlichen Vorschriften entsorgt. Leere, saubere und trockene Verpackungen werden zum Wertstoffhof gebracht, oder zur Mülldeponie, falls kein Wertstoffhof verfügbar ist. Kartonverpackungen werden recycelt.

EAK-Abfallschlüsselnummer 200129 – Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten.

P4/Am

Das Produkt wird entsprechend den örtlichen Vorschriften als gefährlicher Abfall entsorgt. Das Produkt darf nicht in die Kanalisation gegeben werden. Leere, drucklose Behälter werden zu einer Sammelstelle für kleine Metallgegenstände gebracht. Kartonverpackungen werden recycelt.

EAK-Abfallschlüsselnummer 200129 – Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten.

PL/A

Das Produkt und die Verpackung werden zu einer Sammelstelle für Mischabfall gebracht.

EAK-Abfallschlüsselnummer 200130 – Reinigungsmittel, mit Ausnahme derjenigen, die unter 200129 fallen.

Related Products

© KiiltoClean Oy
Turku
P.O. Box 157, FI-20101 TURKU FINLAND
Tel. +358 207 710 400 (Wochentags 8-16 UTC+2)
Fax +358 207 710 402